Knieverletzung Tennis-Star Federer verpasst Olympische Spiele

Für Roger Federer ist die Tennis-Saison zu Ende. Schuld an der Zwangspause ist eine Knieverletzung.

Roger Federer
REUTERS

Roger Federer


Tennisstar Roger Federer hat auf Facebook verkündet, dass er nicht an den Olympischen Spielen in Brasilien teilnehmen wird. Aufgrund einer Verletzung wird der Schweizer die Saison frühzeitig beenden.

"Ich bin extrem enttäuscht, verkünden zu müssen, dass ich die Schweiz nicht bei den Olympischen Spielen in Rio repräsentieren kann und dass ich den Rest der Saison verpassen werde", schrieb der Weltranglistendritte und Silbermedaillengewinner von 2012.

Grund für die Entscheidung sei demnach, dass sein Knie mehr Zeit für die Rehabilitation brauche. Nach den Australian Open im Januar hatte sich Federer den Meniskus gerissen. Zudem plagte er sich zuletzt mit Rückenproblemen.

asc/Reuters/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.