Rollstuhlbasketball-WM: 28 Teams, 19 Nationen, zwei Weltmeister
Foto: Gero Müller-Laschet
Fotostrecke

Rollstuhlbasketball-WM: 28 Teams, 19 Nationen, zwei Weltmeister

Rollstuhlbasketball-WM in Hamburg Metall auf Metall

Schnell, hart, spektakulär: In Hamburg startet die Rollstuhlbasketball-WM. Die Regeln stammen aus dem Basketball, die Taktik ist eine komplett andere.
Rollstuhlbasketball-WM: 28 Teams, 19 Nationen, zwei Weltmeister
Foto: Gero Müller-Laschet
Fotostrecke

Rollstuhlbasketball-WM: 28 Teams, 19 Nationen, zwei Weltmeister

André Bienek (Nr. 8)

André Bienek (Nr. 8)

Foto: Gero Müller-Laschet
Anne Patzwald gegen Australien

Anne Patzwald gegen Australien

Foto: Gero Müller-Laschet

Die Übertragung der Rohlstuhlbasketball-WM

Wann Wo
16.8., Do., 13-14 Uhr ARD, Beitrag im Mittagsmagazin
19.8., Fr., 13.15-14 Uhr ARD, Live GER vs. USA (Damen)
22.8., Mi. sportschau.de, ggf. Viertelfinals mit deutscher Beteiligung
23.8., Do. sportschau.de, ggf. Viertelfinals mit deutscher Beteiligung
24.8., Fr. ZDF Livestream, ggf. Halbfinals mit deutscher Beteiligung
24.8., Fr., ca. 22.50 Uhr ZDF, Beitrag in SPORTextra im Anschluss an den Bundesliga-Auftakt
25.8., Sa., ca. 14.30 Uhr ZDF, Beitrag in SPORTextra
25.8., Sa., 20.15 Uhr ZDF Livestream, ggf. Damenfinale mit deutscher Beteiligung
26.8., So. sportschau.de, ggf. Herrenfinale oder Spiel um Platz drei mit deutscher Beteiligung
26.8., So., 17-18 Uhr ZDF, Beitrag in der Sportreportage