Historische Entscheidung im Rugby Australische Liga setzt nach 111 Jahren erstmals Schiedsrichterin ein

Belinda Sharpe schreibt Geschichte: Zum ersten Mal wird eine Frau eine Partie in der seit 1908 bestehenden höchsten australischen Rugby-Spielklasse leiten. Die NRL kann positive Schlagzeilen gut gebrauchen.

Vor dem Debüt - Belinda Sharpe bei einer Pressekonferenz in Sydney
Peter Parks/AFP

Vor dem Debüt - Belinda Sharpe bei einer Pressekonferenz in Sydney


Rugby-Schiedsrichterin Belinda Sharpe sorgt in Australien für ein Novum: Zum ersten Mal wird am Donnerstag bei der Begegnung zwischen den Brisbane Broncos und den Canterbury Bankstown Bulldogs eine Frau ein Spiel der National Rugby League NRL leiten. Der Ligenbetrieb im australischen Rugby besteht seit 1908.

"Es ist ein historischer Moment in der Geschichte unserer Sportart", sagte NRL-Sportdirektor Graham Annesley. "Sie hat extrem hart dafür gearbeitet und sich die Nominierung durch ihre Leistungen verdient."

Sharpe selbst sieht ihren Einsatz als Mutmacher für andere Schiedsrichterinnen: "Die Möglichkeiten für Frauen sind da und auch für jeden Schiedsrichter, es bis auf dieses Niveau zu schaffen. Wenn mein Debüt anderen Frauen zeigt, dass es möglich ist, ist das eine gute Sache", sagte sie im Vorfeld der Partie.

Die NRL kann positive Schlagzeilen gut gebrauchen. Zuletzt musste sich die Liga mit Anschuldigungen gegen mehrere Stars beschäftigen - ihnen wurde sexuelle Belästigung sowie Gewalt gegen Frauen vorgeworfen.

mfu/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
RugbyLeaguer 16.07.2019
1. Rugby League
Liebes SPON Team, bei der Sportart handelt es sich nicht um Rugby (Union) sondern um Rugby League. Ausser dem Namen und der Form des Balls, hat League nichts mit Union zu tun. Rugby League ist eine eigenständige Sportart. Sie ist zwar weltweit noch nicht so verbreitet, doch in Australien viel populärer als Union. Im Union gibt es in Australien auch erst seit einigen Jahren eine Landesweite Meisterschaften. Auch in Deutschland wird Rugby League gespielt. Finde es zwar cool, dass Belinda dass Match leitet. Allerdings stimmt der Bericht nicht so ganz. Sie wird das Spiel nicht alleine leiten. In der NRL gibt es 2 Schiedsrichter. Hat den Grund an der Dynamik, Intensität und Schnelligkeit von Rugby League. Herzliche Grüße Ulrich Scholz
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.