Liveticker, Videos, Spieltool So berichtet SPIEGEL ONLINE von der Schach-WM in London

Magnus Carlsen oder Fabiano Caruana - in London entscheidet sich ab heute, wer der beste Schachspieler der Welt ist. SPIEGEL ONLINE berichtet live und deutschlandweit exklusiv ohne Zeitverzögerung - und bietet die Partien zum Nachspielen.
Magnus Carlsen (l.), Fabiano Caruana (r.)

Magnus Carlsen (l.), Fabiano Caruana (r.)

Foto: FACUNDO ARRIZABALAGA/EPA-EFE/REX

An diesem Freitag beginnt die Schach-Weltmeisterschaft. Titelverteidiger Magnus Carlsen aus Norwegen misst sich mit seinem amerikanischen Herausforderer Fabiano Caruana. Die WM wird in London ausgetragen und dauert maximal bis zum 28. November.

Los geht es ab 16 Uhr - und SPIEGEL ONLINE berichtet von dieser Partie wie von allen weiteren im Liveticker. Der Internationale Meister Georgios Souleidis wird Sie durch die Duelle führen. Das Besondere: Exklusiv in Deutschland und anders als meist üblich wird das Event - in Kooperation mit unserem Partner Chessbase - ohne Zeitverzögerung übertragen. Den Liveticker zur ersten Partie finden Sie hier.

Am Tag nach einer Partie können Sie diese nachspielen, Zug um Zug. Zudem wird Großmeister Daniel King ausgewählte Begegnungen zwischen Carlsen und Caruana im Video analysieren.

Für den SPIEGEL ist Christian Gödecke in London, der von vor Ort berichten wird. Ein Porträt der beiden Finalisten finden Sie hier.

mon