Schach-WM Hier können Sie die zwölfte Partie zwischen Carlsen und Caruana nachspielen

Weltmeister Carlsen stand im zwölften Duell der Schach-WM deutlich besser als Herausforderer Caruana, gab sich jedoch überraschend mit einem Remis zufrieden. Spielen Sie hier die Partie nach - Zug um Zug.


Zwölf Duelle - und bislang noch kein Sieger: Die Schach-WM zwischen Weltmeister Magnus Carlsen und Herausforderer Fabiano Caruana bleibt weiter ein Duell auf Augenhöhe. Nun wird der Titel im Tiebreak vergeben (Mittwoch, 16 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE).

Um sich die Zeit bis zur Entscheidung zu vertreiben, können Sie hier die zwölfte Partie nachspielen. Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen des Duells. Weitere Infos, Videoanalysen von Großmeister Daniel King sowie weitere Nachspieltools finden Sie auf der Themenseite zur Schach-WM 2018.

bka



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Fuxx81 27.11.2018
1. Super spannend!
Schön das zwölfte Unentschieden in Folge! Besser kanns kaum werden! /ironie
cremuel 27.11.2018
2.
Zitat von Fuxx81Schön das zwölfte Unentschieden in Folge! Besser kanns kaum werden! /ironie
Naja. Was finden Sie "spannend" beim Schach? Schnelles Matt eines überlegenen Spielers ist es ja wohl kaum. Ich fand gerade diese Partie spannend, allerdings hat Carlsen ja wohl das erste Mal Remis angeboten in eine Situation, aus der noch nicht aller Saft gepresst war. Sagen jedenfalls die kommentierenden Großmeister und für mein laienhaftes Auge war auch noch nicht alles vorbei. Ich finde es nach wie vor absolut verblüffend, was auf diesem Niveau so gezogen wird und wie potenzielle Vor- und Nachteile während des Spiels und ohne Computer nahezu fehlerfrei analysiert werden. Mir gelingen diese Einsichten kaum, wenn sie mir hinterher erklärt werden.....
Freddie-58 27.11.2018
3. Carlsen weiss was er macht.
Carlsen hat das Remis angenommen weil er sich sicher ist, dass er das tie break überlegen gewinnen wird. Magnus war zeitlich in jedem Spiel überlegen und das wird ihm in die Karten spielen. Ich denke Caruana hat nur eine sehr kleine Chance.
StefanXX 27.11.2018
4. Schach auf höchstem Niveau
Zitat von Fuxx81Schön das zwölfte Unentschieden in Folge! Besser kanns kaum werden! /ironie
Haben Sie die Spiele denn gesehen? Also mir ist ein Remis nach einem offen und hochklassig geführten Kampf, wie das z.B. im 10. Spiel der Fall war, 1000 mal lieber als ein Sieg weil einer von beiden einen (klaren) Fehler macht. Analogie zum Fussball: Da ist mir ein 3:3-Unentschieden, in dem es hin. und hergeht, auch 1000 mal lieber als ein 3:0-Sieg der durch lauter individuelle Fehler des Gegners zustande kam. Für mich spielen die beiden Schach auf unglaublichem Niveau, 12 Spiele lang ohne wirklichen Fehler. Und auch diejenigen, die wirklich was von Schach verstehen, sind sich fast alle einig dass diese WM vom Niveau her die beste ist die es bisher gab.
StefanXX 27.11.2018
5. Carlsen hat richtig entschieden
Zitat von Freddie-58Carlsen hat das Remis angenommen weil er sich sicher ist, dass er das tie break überlegen gewinnen wird. Magnus war zeitlich in jedem Spiel überlegen und das wird ihm in die Karten spielen. Ich denke Caruana hat nur eine sehr kleine Chance.
Das sehe ich auch so. Und er hat selbst gesagt, dass er nicht wusste wie er die Stellung hätte knacken können ohne dabei selbst ein gewisses Risiko einzugehen. Das soll mir dann erst mal jemand von all den Schreiern vorspielen wie er die Stellung geknackt hätte. Und das Problem ist, dass im 12. Spiel ein Fehler halt nicht mehr korrigiert werden kann. Ich hätte all die, die jetzt schreien warum er Remis angeboten hat, mal sehen wollen wenn Carlsen Druck gemacht hätte und es dann schief gegangen wäre weil er überreizt. Und das ist gegen jemanden wie Caruana sehr schnell passiert. Dann hätten genau dieselben, die jetzt schreien gesagt "Ist der blöd, weiß dass er im Tie-Break die besseren Karten hat und riskiert jetzt unnötigerweise so viel". Und die Stellung war ja auch keinesweg so klar besser und auf Gewinn stand Carlsen schon drei mal nicht. Da kommen dann immer die ganzen Laien, die nur sehen dass der Computer irgendwas mit -1,0 anzeigt und meinen jetzt müsste man doch auf Gewinn stehen. Es gibt Stellungen, in denen der Computer -3 anzeigt und man trotzdem nicht gewinnen kann.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.