Carlsen gegen Anand Hier können Sie die neunte Partie der Schach-WM nachspielen

In der neunten Partie der Schach-WM war das Ende schnell abzusehen: Schon nach 20 Zügen einigten sich Viswanathan Anand und Titelverteidiger Magnus Carlsen auf Remis.

ChessBase

Hamburg - Bei der Schach-WM im russischen Sotschi geht es in die heiße Phase. Im neunten Spiel hatte Herausforderer Viswanathan Anand auf die Züge von Titelverteidiger Magnus Carlsen stets eine richtige - und schnelle - Antwort. So kam es schon nach einer Stunde zur dritten Stellungswiederholung und damit zum Remis. In der Gesamtwertung steht es 5:4 für den Weltmeister.

  • Hier können Sie die achte Partie im Liveticker nachlesen.
  • Hier geht's zur Blitzanalyse der Partie.
  • Und die Meldung zum Unentschieden finden Sie hier.

Der Weltmeister aus Norwegen hatte Weiß und eröffnete das Spiel wieder mit seinem Königsbauern. In der Spanischen Partie wählte sein indischer Herausforderer erneut die Berliner Verteidigung, die als sehr solide gilt. Nachdem die Damen getauscht waren, unternahm der Weltmeister diesmal keine Gewinnversuche mehr, sondern gab nach einer Stunde Dauer-Schach.

Hier können Sie die neunte Partie Zug für Zug nachspielen:

Für die Darstellung wird Javascript benötigt.

Im zehnten Spiel am Freitag (13 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) hat Herausforderer Anand Weiß. Zum Sieg sind 6,5 Punkte nötig.

luk

insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
solomun 21.11.2014
1. Frage zur Taktik
Ich verstehe nicht, warum schwarz im Rahmen der Berliner-Mauer-Verteidigung nach Weiß: D2-D4 nicht den Bauern nimmt, sondern den Springer zurückzieht. Wo ist die Gefahr?
var 21.11.2014
2. Greedy
Tatsächlich dachte ich, das lässt sich schnell beantworten. Sieht so aus, als ob der Springer schnell flöten geht und die Drohungen auf der E-Linie die Partie schnell entscheiden. Aber ganz so einfach ist es nicht. Habe zwei GM-Partien gefunden, die gingen 1:1 aus. Houdini gibt nach 5. exd4 einen Vorteil von +0.48 für Weiß (5. ... Sxd6 gint nur +0.37) . Vielleicht genug für eine Weltmeisterschaft, irrelevant für uns normale Patzer.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.