Ex-Fifa-Chef wird Kolumnist Darüber sollte Sepp Blatter schreiben

Der verstoßene Ex-Fifa-Chef Blatter darf künftig eine Kolumne in einer Schweizer Zeitung schreiben. Aber welche Erlebnisse sollte er literarisch verarbeiten? Ein paar Ideen.

Joseph Blatter, Kanzlerin Angela Merkel bei der WM 2014
Getty Images

Joseph Blatter, Kanzlerin Angela Merkel bei der WM 2014

Von


Am Donnerstag gab es einen kleinen Vorgeschmack darauf, was die Leser der "Schweiz am Sonntag" demnächst erwartet. In Zürich präsentierte Autor Thomas Renggli seine Biografie "Sepp Blatter: Mission und Passion Fußball". Darin finden sich Blatter-Perlen wie diese hier: "Wäre Frau Merkel eine Spielerin, ich würde sie im zentralen Mittelfeld einsetzen. Dort kämen ihre Leidenschaft und ihr Durchsetzungsvermögen am besten zur Geltung."

Während eines Fußballspiels sei die Kanzlerin kaum zu halten, wird der Ex-Fifa-Präsident in dem Buch zitiert. Merkel setze "das von Bundestrainer Joachim Löw geforderte Zweikampfverhalten auf der VIP-Tribüne perfekt um".

Wer befürchtet hat, nach seinem unrühmlichen Abgang bei der Fifa nichts mehr von Blatter zu hören, kann aufatmen. Ab dem kommenden Wochenende schreibt der 80-Jährige regelmäßig eine Kolumne für die "Schweiz am Sonntag". Das Thema müsse nicht immer Fußball sein, droht Chefredakteur Patrik Müller. Blatters Kolumnen könnten "sich auch im weiteren Sinn um Sport oder Sportpolitik drehen".

Um ihm den Einstieg zu erleichtern - immerhin war er 40 Jahre lang bei der Fifa -, haben wir ein paar nicht ganz ernst gemeinte Themenideen zusammengestellt: 10 Kolumnen, die wir uns von Blatter wünschen.



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pere 21.04.2016
1. Brot und Spiele
Na Brot und Spiele halt, damit das Volk weiterschlafen kann und nicht mitbekommt was wirklich abgeht.
yc4 21.04.2016
2. Das Blatt,
in dem "der" sich äußern darf ist zwangsläufig nochschlimmer als BILD ! Und damit kaum vorstellbar !
quentinson 21.04.2016
3. ja wie lustig
ist das denn? Und wer zuletzt lacht...ist der Herr Blatter. Wetten?
deglaboy 22.04.2016
4. In der CDU Merkels stehen ihm...
alle Wege offen, vor allem angesichts der Kanzlerdaemmerung.
ackergold 22.04.2016
5.
Wenn ich in dieser Welt auf eines verzichten kann, dann sind es Blatter-Kolumnen. Aber ganz sicher!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.