Ski nordisch "Don José" siegt erneut


Salt Lake City - Mit seinem zweiten Sieg bei der olympischen Generalprobe der Skilangläufer in Salt Lake City hat Johann Mühlegg am Samstag die Führung in der Weltcup-Gesamtwertung übernommen. Der für Spanien startende 30-jährige Allgäuer gewann in 41:54,7 Minuten überlegen das Rennen über die 15 Kilometer im klassischen Stil, nachdem er sich am Mittwoch bereits über 30 Kilometer Freistil durchgesetzt hatte. Rene Sommerfeldt aus Oberwiesenthal belegte den vierten Platz.


"Don José" dominierte nach Belieben


"Es war ein sehr schweres Rennen. Ich bin ziemlich kaputt", sagte Mühlegg. Er dominierte das Rennen auf der schwierigen Olympia-Loipe fast nach Belieben und hatte im Ziel einen Vorsprung von 1:01,2 Minuten auf Michail Botwinow (Österreich) und 1:12,2 Minuten auf Fulvio Valbusa (Italien).

Sommerfeldt lag in Abwesenheit eines Teils der Weltklasse 1:17,8 Minuten hinter Mühlegg zurück. Axel Teichmann (Lobenstein) und Jens Filbrich (Oberhof) rundeten als 13. und 21. das achtbare Ergebnis der jungen deutschen Langläufer ab. Die olympische Generalprobe wird an diesem Sonntag in Salt Lake City mit den Sprint-Entscheidungen bei Männern und Frauen abgeschlossen.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.