Springreit-EM Küchengirls Verweigerung kostet Deutschland Gold

Am letzten Tag war die Chance dahin: Die deutsche Springreiter-Equipe verpasste bei der Heim-EM den Titel knapp - Marcus Ehnings Pferd Küchengirl hatte drei Mal keine Lust auf die dreifache Kombination. Über Gold freuten sich stattdessen die Niederländer.


Mannheim - Es wäre der dritte Titel in Folge gewesen beim Nationenpreis der Springreiter - doch am Ende gab es Silber. Die deutsche Equipe kam nach dem dritten Patzer in Folge von Marcus Ehning auf Küchengirl mit 9,18 Punkten auf den zweiten Rang. Gold ging wie schon im Vorjahr in Aachen an Mannschafts-Weltmeister Niederlande (7,37). Platz drei belegte Großbritannien mit (15,43). "Ich bin stolz auf meine Mannschaft, unter diesen Umständen Silber gewonnen zu haben", sagte Bundestrainer Kurt Gravemeier.

Reiter Ehning (auf Noltes Küchengirl): "Wollte nicht die Peitsche einsetzen"
DPA

Reiter Ehning (auf Noltes Küchengirl): "Wollte nicht die Peitsche einsetzen"

Vor 8000 Zuschauern bewiesen nach Ehnings schlechter Vorlage Ludger Beerbaum mit dem 16 Jahre alten Goldfever und Meredith Michaels-Beerbaum auf Shutterfly erneut ihre Klasse und blieben zum dritten Mal in Folge ohne Fehler. Beerbaum (1,11 Punkte) liegt in der Einzelwertung auf dem zweiten Platz und darf vor dem entscheidenden Finale am Sonntag mit zwei Umläufen auf Gold hoffen. Auch Schwägerin Michaels-Beerbaum hat mit 1,54 Punkten als Dritte ebenfalls ausgezeichnete Chancen auf eine Medaille.

Völlig entnervt verließ Marcus Ehning das Stadion. Zum dritten Mal in Folge hatte der 33-Jährige auf Küchengirl den Parcours frühzeitig beendet. Die zehn Jahre alte Stute verweigerte vor der dreifachen Kombination. Ehning verzichtete auf einen erneuten Versuch. "Ich wollte nicht die Peitsche einsetzen. Das ist nicht meine Art", sagte Ehning. In den Umläufen zuvor waren die beiden jeweils nach zweimaliger Verweigerung ausgeschieden und dürfen auch am Sonntag nicht reiten.

Über die Zukunft seines Top-Pferdes wollte sich der enttäuschte Reiter direkt nach dem Patzer keine Gedanken machen. "Das muss ich jetzt erst einmal in Ruhe sacken lassen. In einigen Tagen werde ich mehr wissen", so Ehning.

goe/sid



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.