SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. April 2019, 22:22 Uhr

Auf den Spuren von Serena Williams

17-jährige Anisimova gewinnt ersten WTA-Titel

In den USA müssen sich die Tennisfans offenbar keine Sorgen um den Nachwuchs machen: Nachwuchshoffnung Amanda Anisimova hat ihren ersten WTA-Titel gewonnen - inklusive Bestmarke.

Die 17 Jahre junge Tennisspielerin Amanda Anisimova hat ihr erstes WTA-Turnier gewonnen und eifert damit Superstar Serena Williams nach. Anisimova gewann im Finale im kolumbianischen Bogota gegen die Australierin Astra Sharma 4:6, 6:4, 6:1. Anisimova ist damit die jüngste US-Amerikanerin seit Williams 1999 in Indian Wells, die einen Titel auf der WTA-Tour geholt hat.

In der ersten Runde des Sandplatzturniers hatte Anisimova die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki geschlagen. Für ihren Sieg über die Deutsche benötigte sie ebenfalls drei Sätze. Anisimova gewann mit ihrem ersten WTA-Titel ein Preisgeld in Höhe von 43.000 Dollar (rund 38.000 Euro).

Anisimova schaffte den Durchbruch zu den Profis bereits 2018 im Alter von 16 Jahren, als sie in Indian Wells Wimbledonsiegerin Petra Kvitova schlug. Bei den Australian Open 2019 besiegte Anisimova die Weißrussin Aryna Sabalenka und drang bis ins Achtelfinale vor. Dort verlor sie gegen Kvitova.

ptz/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung