Tennis Kerber triumphiert in Charleston

Angelique Kerber hat das Sandplatzturnier in Charleston gewonnen. Im Finale setzte sich die 27-Jährige gegen Madison Keys durch. Für Kerber war es der erste Erfolg nach zuletzt vier Finalniederlagen.

Tennis-Profi Kerber: Sieg in 2:16 Stunden
AP

Tennis-Profi Kerber: Sieg in 2:16 Stunden


Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber hat beim Sandplatzturnier in Charleston in South Carolina ihren vierten Titel auf der WTA-Tour gewonnen. Die Weltranglisten-16. gewann im Endspiel gegen Madison Keys aus den USA nach 2:16 Stunden 6:2, 4:6, 7:5. Einen Tag zuvor hatte sich Kerber im Halbfinale gegen ihre Teamkollegin und Titelverteidigerin Andrea Petkovic 6:4, 6:4 durchgesetzt.

Kerber beendete damit ihre Serie von vier Finalniederlagen, zuletzt hatte die 27-Jährige im Oktober 2013 in Linz auf der Profitour triumphiert. Für ihren Sieg auf dem grünen Sand in Charleston kassierte sie 124.000 Dollar (rund 117.000 Euro) und 470 Weltranglistenpunkte, die sie wieder näher an die Top Ten heranführen.

Am kommenden Wochenende (18./19. April) kämpft Kerber mit den deutschen Fed-Cup-Frauen im Halbfinale in Sotschi gegen Russland um den erneuten Finaleinzug.

mon/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.