Davis Cup Deutschland trifft zum Auftakt auf Frankreich

Das deutsche Davis-Cup-Team trifft zum Auftakt der neuen Saison auf Frankreich. Damit erhält Deutschland die Chance auf eine Revanche.

Deutsches Davis-Cup-Team: Wiedersehen mit Frankreich
DPA

Deutsches Davis-Cup-Team: Wiedersehen mit Frankreich


Hamburg - Das deutsche Davis-Cup-Team trifft zum Auftakt der neuen Saison auf Frankreich. Das ergab die Auslosung in Dubai. Damit kommt es vom 6. bis 8. März 2015 zur Chance auf Revanche für die Zweitrunden-Niederlage im laufenden Wettbewerb. Anfang April hatte sich die Mannschaft von Teamchef Carsten Arriens in Nancy 2:3 geschlagen geben müssen. Gegen die Franzosen genießt die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes im März 2015 Heimrecht.

"Das ist natürlich kein Wunschlos. Frankreich ist in der Dichte und in der Spitze eine der besten Nationen in der Welt. Erfahrungsgemäß spielen sie immer mit einer Top-Mannschaft und stehen aktuell verdient im Davis Cup Finale. Wir bauen auf die Unterstützung des deutschen Publikums", sagte Arriens.

Wen Arriens dann nominieren wird, ist noch völlig offen. Die Karriere von Kohlschreiber im Davis Cup hatte der Teamchef nach dem Eklat rund um die Partie gegen Spanien Anfang Februar für beendet erklärt. Damals hatten sich Thomas Haas und Kohlschreiber am letzten Tag beim Stand von 3:0 geweigert, zu den bedeutungslosen Einzeln anzutreten.

Gegen Frankreich hatten Tobias Kamke und Peter Gojowczyk dennoch für eine 2:0-Führung gesorgt, ehe den Franzosen doch noch die Wende zum 3:2 gelang. Frankreich steht im November im Endspiel gegen die Schweiz.

Sollte Deutschland die erste Runde überstehen, wartet im Viertelfinale vom 17. bis 19. Juli der Sieger der Partie zwischen Großbritannien und Davis-Cup-Rekordgewinner USA.

mon/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.