Tennis Kerber deklassiert Wozniacki, Petkovic erneut verletzt

Beim WTA-Turnier in Stuttgart sind Monika Barthel und Angelique Kerber ins Viertelfinale eingezogen. Titelverteidigerin Julia Görges ist hingegen ebenso ausgeschieden wie Andrea Petkovic, die verletzt aufgeben musste. In Bukarest ist Matthias Bachinger eine Runde weiter.

Tennisspielerin Petkovic (1.v.r.): Mit dem rechten Fuß umgeknickt
Getty Images

Tennisspielerin Petkovic (1.v.r.): Mit dem rechten Fuß umgeknickt


Hamburg - Monika Barthel ist überraschend ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Stuttgart eingezogen: Die 21-Jährige besiegte die Weltranglistensiebte Marion Bartoli aus Frankreich 6:3, 6:1. "Das war eines meiner besten Matches", sagte Barthel. Sie trifft in der Runde der letzten Acht am Freitag auf die Weißrussin Wiktoria Asarenka. Auch Angelique Kerber hat die nächste Runde erreicht. Sie deklassierte die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark 6:1, 6:2 und trifft nun auf Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien.

Titelverteidigerin Julia Görges hat den Sprung ins Viertelfinale hingegen verpasst. Die Weltranglisten-21. verlor 2:6, 6:2, 3:6 gegen US-Open-Siegerin Samantha Stosur aus Australien. Auch Andrea Petkovic ist nicht mehr dabei. Die 24-Jährige musste gegen die Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka verletzt aufgeben, nachdem sie mit dem rechten Fuß umgeknickt war. Das Missgeschick passierte nach 1:30 Stunden beim Stand von 2:6 und 4:4. Die deutsche Nummer eins hatte bei der mit 740.000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung nach dreimonatiger Verletzungspause ihr Comeback gegeben. Nun droht ihr erneut eine längere Pause.

Bei den Männern hat es Matthias Bachinger ins Viertelfinale des ATP-Turniers in Bukarest geschafft. Der 25-Jährige setzte sich gegen den Serben Viktor Troicki 6:2, 4:6, 7:6 (7:2) durch. Im Viertelfinale spielt Bachinger nun gegen den Deutschen Daniel Brands. Ausgeschieden ist hingegen Cedrik-Marcel Stebe. Gegen den Italiener Andreas Seppi hatte er beim 2:6, 3:6 keine Chance.

jar/sid/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.