Wegen Ellbogenverletzung Djokovic muss Saison frühzeitig beenden

Eine Ellbogenverletzung bereitet Novak Djokovic schon länger große Probleme. Nun hat der Serbe das Tennisjahr frühzeitig für beendet erklärt. In der Weltrangliste droht ihm der Absturz.

Novak Djokovic
AP

Novak Djokovic


Tennisstar Novak Djokovic wird seine Saison wegen einer Verletzung am Ellbogen vorzeitig beenden und 2017 an keinem Turnier mehr teilnehmen. Das gab der Weltranglistenvierte aus Serbien in Belgrad bekannt.

Damit wird der zweimalige New-York-Sieger auch die US Open (28. August bis 10. September) verpassen. In Wimbledon hatte der 30-Jährige zuletzt sein Viertelfinale gegen Tomas Berdych wegen der Blessur abbrechen müssen und danach erklärt: "Diese Verletzung beschäftigt mich schon seit anderthalb Jahren."

Zuvor hatte der zwölfmalige Major-Sieger gesagt, dass seine Leidenschaft für den Tennissport nach einem Jahr im Abwärtsstrudel zurück sei. Djokovic konnte in diesem Jahr erstmals seit 2010 kein Grand-Slam-Turnier gewinnen, nie kam er über ein Major-Viertelfinale hinaus. Er gewann 79 Prozent seiner Matches, zwischen den Jahren 2011 bis 2016 waren es bis zu 93 Prozent gewesen.

In der Weltrangliste wird Djokovic nun bis zum Ende des Jahres aus den Top Ten rutschen. Im besten Fall bliebe der ehemalige Schützling von Boris Becker auf Rang zwölf. Des Weiteren geht eine beeindruckende Serie zu Ende: Djokovic wird erstmals seit den Australian Open 2004 eines der vier Grand-Slam-Turniere verpassen.

bam/sid



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ulisses 26.07.2017
1. Kopf hoch
Gute Besserung von meiner Seite. Das ist sehr schade für ihn und das Welttennis.
bucketfor99 26.07.2017
2. Hopp Nole
Gute Besserung!
Newspeak 26.07.2017
3. ...
Man schreibt hier ueber seinen Absturz in der Weltrangliste, und welche Tourniere er verpassen wird, und was er dieses Jahr alles nicht erreicht hat, aber schreibt man ein Wort der Besserungswuensche oder des Verstaendnisses? Mein Gott, der Mann ist verletzt, und lebt nicht auf dieser Welt, um Rekorde zu brechen und den Medien zu gefallen.
Nilzf 26.07.2017
4. Kleinigkeit:
Djokovic wird seit Australien 2005 (nicht 3004) erstmals ein Grand Slam Turnier verpassen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.