Tennis Schwede gewinnt "Klein-Wimbledon"

Der Schwede Thomas Johansson hat das Rasenturnier im westfälischen Halle gewonnen.


In Form für Wimbledon: Thomas Johansson
AP

In Form für Wimbledon: Thomas Johansson

Halle/Westfalen - Im Finale setzte sich der 26-jährige Johansson trotz einer Oberschenkelverletzung mit 6:3, 6:7 (5:7), 6:2 gegen den Franzosen Fabrice Santoro durch. Der US-Open-Viertelfinalist des Vorjahres verwandelte nach knapp zwei Stunden seinen ersten Matchball.

Der an Nummer sieben gesetzte Johansson hatte das Endspiel im mit 12.300 Zuschauern ausverkauften Gerry-Weber-Stadion durch ein 6:3, 5:7, 6:2 im Halbfinale gegen den topgesetzten Russen Jewgeny Kafelnikow erreicht. Santoro qualifizierte sich nach seinem Viertelfinalerfolg über den Essener Lars Burgsmüller mit 7:5, 6:4 über den australischen Wimbledon-Finalisten Patrick Rafter.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.