Tennis Unbesiegbare Williams

Venus Williams bleibt derzeit das Maß der Dinge im Damentennis. Auch im Finale des olympischen Turniers siegte die muskulöse Powerfrau scheinbar mühelos.


Die Medaillenriege der Tennisdamen: Gold für Venus Williams (m.), Silber Elena Dementjewa (l.), Bronze Monica Seles
AFP

Die Medaillenriege der Tennisdamen: Gold für Venus Williams (m.), Silber Elena Dementjewa (l.), Bronze Monica Seles

Sydney - Venus Williams hat beim olympischen Tennisturnier in Sydney die Goldmedaille gewonnen. Die seit nunmehr 32 Spielen ungeschlagene Afro-Amerikanerin besiegte am Mittwoch in nur 52 Minuten die chancenlose Russin Elena Demetjewa mit 6:2, 6:4. Nach den Erfolgen in Wimbledon und bei den US Open war es der dritte große Sieg der 20-Jährigen in diesem Jahr. Am Donnerstag kann Williams ihre Erfolgssträhne nahtlos fortsetzen. An der Seite ihrer Schwester Serena kämpft sie im Doppelfinale erneut um Gold. Gegner ist das niederländische Gespann Kristie Boogert/Miriam Oremans.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.