Tennis-WM Abschiedsküsschen für Goran Ivanisevic

Wimbledon-Sieger Goran Ivanisevic hat das Halbfinale beim Masters-Cup in Sydney verpasst. Der Kroate unterlag dem Spanier Juan Carlos Ferrero.


Goran Ivanisevic hätte sich nach der Niederlage gegen Sandplatzspezialist Juan Carlos Ferrero am liebsten unsichtbar gemacht
REUTERS

Goran Ivanisevic hätte sich nach der Niederlage gegen Sandplatzspezialist Juan Carlos Ferrero am liebsten unsichtbar gemacht

Sydney - Ferrero erreichte beim Masters-Cup als letzter Spieler das Halbfinale, in dem er am Samstag auf die neue Nummer eins der Weltrangliste, Lleyton Hewitt (Australien), trifft. Ferrero gewann sein letztes Gruppenspiel gegen Goran Ivanisevic mit 7:6 (7:3), 7:6 (7:5).

Zuvor hatte Olympiasieger Jewgenij Kafelnikow, der im Halbfinale am Samstag gegen den Franzosen Sébastien Grosjean antritt, dem brasilianischen Titelverteidiger Gustavo Kuerten mit 6:2, 4:6, 6:3 die dritte Niederlage im dritten Match zugefügt.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.