Handball Berlin macht deutsches EHF-Pokalfinale perfekt

Der THW Kiel hat in eigener Halle vorgelegt, Titelverteidiger Füchse Berlin zog nach: Im Endspiel des EHF-Pokals kommt es zum Duell der Bundesligisten.

Berlins Torwart Silvio Heinevetter (l)
Frank Molter / DPA

Berlins Torwart Silvio Heinevetter (l)


Gastgeber THW Kiel und Titelverteidiger Füchse Berlin stehen im Endspiel um den Handball-EHF-Pokal. Die Berliner gewannen das zweite Halbfinale gegen den 20-fachen portugiesischen Meister FC Porto 24:20 (12:8). Zuvor hatten sich die Kieler mit 32:26 (16:14) gegen den dänischen Vertreter Team Tvis Holstebro durchgesetzt.

Das Finale findet am Samstag statt (20.45 Uhr/Stream: Dazn). Um 18 Uhr spielen Holstebro und Porto um Platz drei.

Der Berliner Bundesligist, für den Nationalspieler Paul Drux mit sechs Treffern erfolgreichster Werfer war, profitierte von den vielen Fehlern der Portugiesen. So vergab Porto gleich die ersten drei Siebenmeter: Zweimal war Füchse-Keeper Silvio Heinevetter zur Stelle, einmal rettete der Pfosten.

Porto spielte fast die gesamte Partie im Angriff mit einem zusätzlichen Feldspieler für den Torwart. Dichter als auf zwei Treffer Differenz ließen die Berliner ihren Gegner in der zweiten Halbzeit aber dennoch nicht herankommen.

Kiels Rune Dahmke
Getty Images

Kiels Rune Dahmke

Beim Erfolg des deutschen Rekordmeisters Kiel war Niclas Ekberg mit sechs Treffern bester Torschütze, für Holstebro traf Magnus Bramming siebenmal. Torhüter Niklas Landin sorgte mit seinen Paraden dafür, dass die Kieler sich bereits früh in der Partie einen Vorsprung herauswerfen konnten.

Die Mannschaft des scheidenden Trainers Alfreð Gíslason kann nun die erste internationalen Trophäe seit dem Champions-League-Triumph von 2012 gewinnen. Für den THW wäre es der vierten Erfolg im EHF-Cup nach 1998, 2002 und 2004.

Der hinter der Königsklasse zweitwichtigste Europacup-Wettbewerb im Handball wird seit vielen Jahren von deutschen Klubs dominiert: In den vergangenen 15 Jahren gewann 14-mal ein Team aus der Bundesliga.

mfu/mon/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.