Tischtennis Deutsche Teams ziehen in EM-Halbfinals ein

Es läuft für die deutschen Tischtennis-Teams: Sowohl die Frauen als auch die Männer haben das Halbfinale der Europameisterschaften erreicht.

Timo Boll (Archiv)
DPA

Timo Boll (Archiv)


Die deutschen Männer stehen bei der Tischtennis-Team-EM in Luxemburg im Halbfinale. Der Top-Favorit des Turniers trat am Freitag erstmals mit allen Stars an und besiegte die Ukraine in der Runde der letzten acht 3:0.

Rekordeuropameister Timo Boll schlug dabei den gebürtigen Chinesen Kou Lei 3:0 nach Sätzen. Der Weltranglistenvierte Dimitrij Ovtcharov und der Abwehrspezialist Ruwen Filus gewannen mit dem gleichen Ergebnis gegen Viktor Jefimow und Jewgen Prischepa.

Nicht einmal zwei Stunden zuvor hatten in Luxemburg auch die deutschen Frauen das Halbfinale erreicht. Sie besiegten Polen 3:0. Die Frauen gewannen den EM-Titel zuletzt dreimal in Serie. Die Männer verloren 2014 und 2015 jeweils das Endspiel.

bka/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.