Tischtennis-EM Ovtcharov gewinnt erstmals Gold im Einzel

Dimitrij Ovtcharov hat bei der Tischtennis-EM in Österreich für die vierte deutsche Goldmedaille gesorgt. Im Finale setzte er sich souverän gegen den Weißrussen Wladimir Samsonow durch. Zuvor gab es für den DTTB bereits Titelgewinne in beiden Mannschaftwettbewerben und im Damen-Doppel zu feiern.

Tischtennisspieler Ovtcharov: Gold im Einzel
DPA

Tischtennisspieler Ovtcharov: Gold im Einzel


Hamburg - Dimitrij Ovtcharov hat bei der Tischtennis-EM in Schwechat seinen ersten großen Einzel-Titel gewonnen. Der Olympiadritte setzte sich im Finale gegen den Weißrussen Wladimir Samsonow 4:0 durch und trat damit die Nachfolge von Rekordeuropameister Timo Boll an. Der Düsseldorfer hatte seine EM-Teilnahme wegen einer Grippe abgesagt.

Im anschließenden Damen-Finale musste sich Team-Europameisterin Shan Xiaona Li Fen aus Schweden 2:4 geschlagen geben. Damit verpasste die 30-Jährige den fünften deutschen Damen-Triumph nach Agnes Simon (1962), Nicole Struse (1996), Qianhong Gotsch (2000) sowie Jiaduo Wu (2009).

Ovtcharov sorgte für das vierte EM-Gold des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der in Schwechat mit achtmal Edelmetall seine bislang erfolgreichste EM feiert. Beide Mannschaften hatten Gold gewonnen, im Damen-Doppel triumphierten im deutschen Finale Petrissa Solja/Sabine Winter 4:2 über Zhenqi Barthel/Shan Xiaona. Außerdem gewannen Bastian Steger und Han Ying jeweils Bronze.

tpr/mib/sid

insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Schlossenteiser 13.10.2013
1. Deutschland?
Zitat von sysopDPADeutschland bleibt bei der Tischtennis-EM in Österreich die dominierende Nation: Nach den Titelgewinnen in beiden Mannschaftwettbewerben greifen nun auch die Einzelspieler nach Gold. Besonders eine 30 Jahre alte Debütantin überzeugte bislang. http://www.spiegel.de/sport/sonst/tischtennis-em-shan-xiaona-im-finale-bronze-fuer-han-ying-a-927587.html
China ist bei der EM die dominierende Nation. Sieben von acht Damen im Viertelfinale waren eigentlich Chinesinnen.
balout 13.10.2013
2. Und?
Und in der Fußball-Nationalmannschaft spielen gebürtige Türken und Polen. Sind aber alles Deutsche, also wen interessierts?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.