SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

04. August 1999, 17:45 Uhr

Tischtennis

Jörg Roßkopf feiert gelungenes Einzel-Comeback

Nach dem Doppeltriumph an der Seite von Steffen Fetzner hat der Düsseldorfer bei der Tischtennis-WM in Eindhoven auch sein Auftakteinzel gewonnen.

Das Team des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) ist bei der WM in der "Sauna von Eindhoven" trotz eines gelungenen Einzel-Comebacks von Jörg Roßkopf stark zusammengeschmolzen. Zur "Halbzeit" des dritten WM-Tages bei schweißtreibenden Temperaturen im "Indoor Sportcentrum" sind nur ein Herren-Quartett und ein Damen-Duo im Einzel dabei. In den Doppel-Konkurrenzen erreichten nur die Ex-Weltmeister Jörg Roßkopf/Steffen Fetzner bei den Herren und Timo Boll/Nicole Struse im Mixed die Achtelfinals.

In der unerwartet hohen Gesamtzahl von zehn Ausfällen am Mitwoch waren auch die Erstrunden-K.o. von Peter Franz, der nun um sein direktes Olympia-Ticket zittern muß, sowie das Zweitrunden-Aus von Ex-Europameisterin Nicole Struse, Doppel-Europameisterin Elke Schall und Rekordnationalspielerin Olga Nemes enthalten. Franz, Nemes und Schall erhöhten die Zahl der deutschen "WM-Touristen" auf fünf. Zuvor waren bereits die Weltranglisten-Fünfte Qianhong Gotsch und WM-Debütantin Katrin Meyerhöfer in allen Wettbewerben ausgeschieden.

Roßkopf gestaltete unterdessen auch sein erstes Einzel nach vier Monaten Verletzungspause erfolgreich und besiegte den Tschechen Bohumil Vozicky nach Startproblemen 3:1. "Es war im Rahmen der Möglichkeiten in Ordnung, aber die WM bleibt für mich nur die Gelegenheit, um für die Zeit nach dem Turnier eine erste Basis für die weitere Aufbauarbeit zu legen", bilanzierte der Düsseldorfer. Anschließend zog der Olympia-Dritte mit Fetzner (Grenzau) durch ein 2:0 gegen ein französisches Duo ins Achtelfinale ein.

Wie Roßkopf und auch Fetzner siegten zum Einzel-Auftakt auch der deutsche Meister und Qualifikant Torben Wosik (Bad Honnef) und Timo Boll (Gönnern). Bei den Damen erreichten nur Jing Tian-Zörner (Bad Driburg) als Weltranglistenvierte und die auf Platz elf geführte Kroppacherin Jie Schöpp die dritte Runde. Im Mixed sind Boll/Struse (Montpellier) das letzte DTTB-Paar in der Runde der besten 16.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung