Tour de France Emilie muss fremde Männer küssen

Weil ihr Verlobter Christophe Moreau auf der zweiten Etappe das Gelbe Trikot verloren hat, muss Tour-Hostess Emilie jetzt bei der Siegerehrung fremde Männer abbusseln.


Antwerpen - Zwei Abende machte Christophe Moreau auf dem Siegerpodium den Eindruck, als schwebe er in anderen Sphären. Die Augen des Franzosen strahlten vor Glück, und als er in das Gelbe Trikot schlüpfte, setzte der 30-jährige Festina-Profi ein ungeschriebenes Radsport-Gesetz außer Kraft.

Statt mit zwei oder drei Wangenküsschen die Glückwünsche der Hostessen auf dem Podium entgegenzunehmen, nahm er die junge Frau zu seiner Rechten in beide Arme und küsste sie leidenschaftlich auf den Mund. Insbesondere ausländische Beobachter zeigten sich mehr als irritiert. Denn Mademoiselle Emilie ließ die Offenherzigkeit Moreaus nicht nur über sich ergehen, die Jurastudentin aus Clermont-Ferrand lächelte dabei stets vor Glück.

Netter Semesterferienjob

Die Auflösung der rätselhaften leidenschaftlichen Darbietung auf dem Podium lieferte schließlich ein französischer Journalist. Seit einem halben Jahr sei die junge Dame mit Moreau verlobt, und als sie für die Semesterferien einen Job suchte, sei sie von der Bank Crédit Lyonnais, dem Sponsor des Gelben Trikots, als eine von vier Hostessen für die Siegerehrung engagiert worden.

Christophe Moreau und Freundin Emilie
DPA

Christophe Moreau und Freundin Emilie

"Dass wir uns auf dem Podium wiedersehen, damit war wirklich nicht zu rechnen", genoss Moreau die Affäre in Gelb. "Jeder Tag, den ich in diesem Trikot verbringen darf, ist ein zusätzlicher Glücksmoment", hatte der Festina-Profi vor der zweiten Etappe von Calais nach Antwerpen gesagt. Etwas mehr als viereinhalb Stunden später war auch Moreau klar, dass er auf das Extrabonbon vorerst verzichten müssen wird. Stattdessen darf er in den nächsten Tagen nun dabei zusehen, wie seine Emilie fremde Männer küssen wird.

In Antwerpen jedoch nahmen Emilies Arbeitgeber noch einmal Rücksicht auf den Mann, der gerade das Maillot Jaune verloren hatte. Zum Busseln mit dem neuen Spitzenreiter Marc Wauters schickte man zwei Kolleginnen von Emilie aufs Podium.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.