Tour de France Froome gewinnt Pyrenäen-Etappe

Nach einer Attacke auf der letzten Abfahrt hat Chris Froome die Pyrenäen-Etappe über den Tourmalet gewonnen. Der Titelverteidiger eroberte damit das Gelbe Trikot.

Chris Froome
REUTERS

Chris Froome


Titelverteidiger Chris Froome hat bei der Tour de France die schwere achte Etappe über den Tourmalet gewonnen und das Gelbe Trikot ergattert. Nach einer Attacke auf der letzten Abfahrt lag der Brite vom Team Sky im Ziel nach 184 Kilometern in Bagnères-de-Luchon 13 Sekunden vor dem Iren Daniel Martin. Nairo Quintana kam zeitgleich mit Martin ins Ziel.

Am Sonntag wartet auf der neunten Etappe der 103. Tour de France die erste Bergankunft auf die Fahrer. Die Königsetappe in den Pyrenäen verläuft über 184,5 Kilometer von Vielha Val d'Aran in Spanien nach Arcalís in Andorra.

mka/sid/dpa



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spon-1276948441361 10.07.2016
1. Unglaubwürdig
wenn man gesehen hat wie Froome gestern gefahren ist und alle sahen aus wie Amateure. Am schlimmsten aber war wie Florian Naß in seinem Kommentar die Etappe und die Fahrer gefeiert hat. Das war unerträglich und so als ob nie etwas gewesen wäre. Man sollte darüber schnell nachdenken sich zurückzuhalten im Kommentar denn mit rechten Dingen geht es bei der Tour immer noch nicht zu. Und ein Journalist und die die sich gerne Journalist nennen sollte da ganz besonders vorsichtig sein!
zivcoedge540 10.07.2016
2.
Zitat von spon-1276948441361wenn man gesehen hat wie Froome gestern gefahren ist und alle sahen aus wie Amateure. Am schlimmsten aber war wie Florian Naß in seinem Kommentar die Etappe und die Fahrer gefeiert hat. Das war unerträglich und so als ob nie etwas gewesen wäre. Man sollte darüber schnell nachdenken sich zurückzuhalten im Kommentar denn mit rechten Dingen geht es bei der Tour immer noch nicht zu. Und ein Journalist und die die sich gerne Journalist nennen sollte da ganz besonders vorsichtig sein!
Erstens empfehle ich Eurosport und zweitens erfolgte die Attacke bergab....was können Sie diesbezüglich für Rückschlüsse auf "rechte Dinge" bilden? Zurückhaltung im Kommentar ist tatsächlich angebracht.
FritzW. 10.07.2016
3. immer nur Fussball
Gefühlte hunderte Artikel über Fussball und 10 Zeilen über eine Etappe der Tour de France, was für eine mißßverhältnis!!!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.