Tour de Suisse Ullrich kämpft und hofft

Einen Tag vor Abschluss der 68. Tour de Suisse hat sich Jan Ullrich in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz verbessern können. Im Kampf um das Goldene Trikot hat der T-Mobile-Kapitän allerdings neun Sekunden auf Spitzenreiter Fabian Jeker verloren. Dennoch herrscht vor dem letzten Zeitfahren Optimismus im Ullrich-Lager.