US Open Deutsches Duell in der ersten Runde

Beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres treffen zum Auftakt zwei deutsche Daviscup-Kollegen aufeinander.


Nicolas Kiefer trifft in Runde eins der US Open auf Rainer Schüttler
AP

Nicolas Kiefer trifft in Runde eins der US Open auf Rainer Schüttler

New York - In der ersten Runde der US Open kommt es zwischen Nicolas Kiefer (Holzminden) und Rainer Schüttler (Bad Homburg) zu einem deutschen Tennis-Duell. Dies ergab die Auslosung am Mittwoch in New York.

Der an Nummer 16 gesetzte Hamburger Thomas Haas muss sich bei dem am Montag beginnenden Grand-Slam-Turnier ebenso wie David Prinosil (Amberg) zunächst mit einem Qualifikanten auseinander setzen. Lars Burgsmüller (Essen) startet gegen den an Nummer 13 eingestuften Schweizer Roger Federer.

Zwölf deutsche Spieler am Start


Insgesamt stehen fünf deutsche Herren und sieben deutsche Damen im Hauptfeld. Anke Huber erhielt gegen die Argentinierin Maria Emilia Salerni ein vermeintlich dankbares Auftaktlos. In der zweiten Runde winkt der an Nummer 17 gesetzte Karlsdorferin ein deutsches Duell gegen Marlene Weingärtner, sollte die Heidelbergerin in der ersten Runde gegen Sarah Taylor (USA) bestehen. Die höchsten Hürden stehen vor Andrea Glass (Düsseldorf), die gegen die an Nummer drei gesetzte Lindsay Davenport (USA) trifft, und vor Anca Barna. Die 24-Jährige aus Heidelberg startet gegen Serena Williams (USA), die am Sonntag das Turnier in Toronto gewann.

Amerikanische Gegnerinnen haben auch Barbara Rittner (Leverkusen) gegen Amy Frazier und Jana Kandarr (Heidelberg) gegen Chanda Rubin. Bianka Lamade (Pforzheim) muss sich mit einer Qualifikantin auseinander setzen.

Unterdessen sagte mit Conchita Martinez (Spanien) die dritte Spitzenspielerin nach Mary Pierce (Frankreich) und Anna Kurnikowa (Russland) ihre Teilnahme in Flushing Meadows ab. Die ehemalige Weltranglistenzweite und Wimbledonsiegerin von 1994 laboriert an einer Entzündung der Achillessehne.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.