US Open Petkovic, Lisicki und Kerber in Runde zwei

Nun wartet Venus Williams: Sabine Lisicki hat ihre Erstrundenpartie bei den US Open gewonnen und trifft als nächstes auf den US-Star. Ebenfalls in Runde zwei steht Andrea Petkovic. Auch Angelique Kerber setzte sich in zwei Sätzen durch.

Sabine Lisicki (r.), Alona Bondarenko: Die Deutsche hatte die härteren Schläge
dapd

Sabine Lisicki (r.), Alona Bondarenko: Die Deutsche hatte die härteren Schläge


Hamburg - Ein deutsches Damen-Trio hat bei den US Open die zweite Runde erreicht. Andrea Petkovic ließ sich dabei nicht von ihren Knieproblemen stoppen. Die Weltranglisten-Elfte gewann 6:2, 6:2 gegen die russische Qualifikantin Jekaterina Bytschkowa. Nächste Gegnerin Petkovics ist die Chinesin Zheng Jie oder die Russin Witalia Diatschenko.

Zuvor gewann Sabine Lisicki in New York souverän 6:3, 6:3 gegen Aljona Bondarenko aus der Ukraine und revanchierte sich für die Zweitrunden-Niederlage vor drei Jahren an gleicher Stelle. Lisicki trifft nun auf US-Star Venus Williams. Anders als die Weltranglisten-18. Lisicki ist Williams nach einer Verletzungspause diesmal in Flushing Meadows nicht gesetzt.

Lisicki verschaffte sich gegen die 27-jährige Bondarenko mit einem Break zum 4:2 den entscheidenden Vorsprung im ersten Satz und ließ ein weiteres zu Beginn des zweiten Durchgangs folgen. Die einstige Weltranglisten-19. Bondarenko, die wegen einer Knieverletzung in diesem Jahr auf Rang 124 zurückfiel, hielt phasenweise gut dagegen.

Doch Lisicki agierte drei Tage nach ihrem Turniersieg in Dallas mit sehr viel Selbstvertrauen und verfügte über die härteren Schläge. Ihren Aufschlag brachte die 21-Jährige teilweise mit fast 200 Stundenkilometern ins Feld. Nach 70 Minuten beendete Lisicki die Partie mit dem zweiten Matchball und will nun im vierten Anlauf erstmals die dritte Runde der US Open erreichen.

Kurz nach Lisicki zog auch Angelique Kerber in die nächste Runde ein. Sie setzte sich 7:6 (7:3), 6:3 gegen Lauren Davis durch. Das 17-jährige Talent aus den USA war dank einer Wildcard dabei. Kerber trifft nun auf die an Nummer zwölf gesetzte Polin Agnieszka Radwanska.

Zum bereits vierten Mal nacheinander in der ersten Runde des Turniers ausgeschieden ist indes Michael Berrer. Er verlor 4:6, 6:4, 3:6, 2:6 gegen den Italiener Potito Starace, der zuvor sogar sechsmal nacheinander nicht sein Auftaktmatch in New York gewinnen konnte. Von den sieben deutschen Herren waren zuvor bereits Philipp Kohlschreiber und Tobias Kamke gescheitert, weiter kamen Tommy Haas und Philipp Petzschner.

luk/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.