Pfeil nach rechts

Weltreiterspiele Zwölftes WM-Gold für deutsches Dressur-Quartett

Bei der Weltmeisterschaft in den USA hat die deutsche Dressur-Mannschaft um Isabell Werth ihren Titel souverän verteidigt und damit eine beeindruckende Rekord-Serie ausgebaut.
Sönke Rothenberger auf Cosmo

Sönke Rothenberger auf Cosmo

DPA
sak/dpa/sid