Wimbledon Zwangspause für Philippoussis nach Knorpelriß

Mark Philippoussis wurde in Wimbledon auf dem Weg zu einer großen Sensation gegen Titelverteidiger Pete Sampras von einem Knorpelriß im linken Knie gestoppt. Der Australier ist nun sechs Wochen zum Zuschauen verurteilt.