WM im Rollstuhl-Rugby Knallharte Kerle auf Rädern

Rollstuhl-Rugby ist nichts für zartbesaitete Spieler. Die Duelle sind voller Tempo, Fingerbrüche eingeschlossen. Die Akteure stört das nicht, ihr Sport ist für sie zugleich eine gute Art der Rehabilitation. Ab heute geht es in Neuseeland um den WM-Titel.
Von Jürgen Bröker