Zitat des Tages Der Zickenkrieg geht weiter

Vor fast 1000 Tagen bestritt Gunda Niemann-Stirnemann den letzten Wettkampf. Am Wochenende feiert die Eisschnellläuferin ihr Comeback. Die Konkurrenz traut der 37-Jährigen allerdings nicht viel zu.


Gunda Niemann-Stirnemann
REUTERS

Gunda Niemann-Stirnemann

"An ihrer Stelle hätte ich nicht wieder angefangen. Und wenn ich ihre Zeiten höre, brauche ich mir keine Sorgen zu machen."


Claudia Pechstein über Gunda Niemann-Stirnemann. Die Rekordweltmeisterin wird am Wochenende nach ihrer Babypause bei den nationalen Titelkämpfen in Erfurt starten. Ihr letztes Rennen hatte Niemann-Stirnemann am 4. März 2001 in Calgary bestritten. Auch Anni Friesinger ist skeptisch, dass das Comeback glücken wird. Zwei Jahre Pause seien viel, sie habe sich schon nach zwei Wochen Wettkampf-Unterbrechung schwer getan.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.