Zu junge Mädchen Chinesischer Bericht erhärtet Verdacht auf Gold-Betrug beim Turnen

Mindestens eine Gold-Turnerin der chinesischen Frauenmannschaft ist womöglich 14 oder jünger - obwohl die Altersgrenze 16 Jahre ist. Erhebliche Zweifel an den offiziellen Angaben gab es schon länger, doch nun verstärkt eine Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur den Verdacht.
Chinesische Turnerinnen Cheng Fei, Deng Linlin, He Kexin, Jiang Yuyuan, Li Shanshan und Yang Yilin (nach Gewinn der Goldmedaille): "Ich bin 16"

Chinesische Turnerinnen Cheng Fei, Deng Linlin, He Kexin, Jiang Yuyuan, Li Shanshan und Yang Yilin (nach Gewinn der Goldmedaille): "Ich bin 16"

Foto: Getty Images