Koepfer verpasst Sensation gegen Federer »Was soll ich sagen? Roger ist eben immer noch Roger«

Knapper hätte die Niederlage von Dominik Koepfer gegen Rogerer Federer bei den French Open kaum ausfallen können. Der Matchplan des Deutschen ging im Grunde auf. Doch wenn es eng wurde, zeigte Federer seine Klasse.
Von Klaus Bellstedt
Zeigte in den entscheidenden Momenten Nerven: Dominik Koepfer

Zeigte in den entscheidenden Momenten Nerven: Dominik Koepfer

Foto:

IAN LANGSDON / EPA

Koepfers Matchplan: Mit der beidhändigen Rückhand immer wieder Druck aufbauen

Koepfers Matchplan: Mit der beidhändigen Rückhand immer wieder Druck aufbauen

Foto: Aurelien Morissard / imago images/Xinhua