Tennisstar Serena Williams prangert Rassismus an "Unterbezahlt" und "unterbewertet"

Als schwarze Frau im Tennis hätten ihre Hautfarbe und ihr Geschlecht ihr oft zum Nachteil gereicht, sagt Serena Williams in einem Interview. Die 39-Jährige ist stolz darauf, "schöne, schwarze Frauen" zu vertreten.
"Wir haben eine Stimme": Serena Williams

"Wir haben eine Stimme": Serena Williams

Foto: 

Kai Pfaffenbach/ REUTERS

sak/Reuters
Mehr lesen über