Absichtserklärung an US-College Sohn von Graf und Agassi will Baseballprofi werden

Nein zum Tennis, Ja zum Baseball: Der Sohn von Steffi Graf und Andre Agassi, Jaden, strebt in Zukunft eine Profikarriere an. Der 18-Jährige unterschrieb eine Absichtserklärung bei einem renommierten Collegeteam.

Familie Agassi beim Basketball 2006: Im Vordergrund die beiden Kinder Jaz Elle und Jaden
J. Pat Carter/ AP

Familie Agassi beim Basketball 2006: Im Vordergrund die beiden Kinder Jaz Elle und Jaden


Eigentlich hätte der Weg von Jaden Agassi vorgezeichnet sein müssen. Doch entgegen aller Erwartungen hat sich der Sohn von Steffi Graf und Andre Agassi nun offenbar endgültig gegen eine Tenniskarriere entschieden. Seine Leidenschaft gilt dem Baseball. Der 18-Jährige hat an der University of Southern California (USC) eine Absichtserklärung unterschrieben, sich dort auf eine professionelle Karriere vorbereiten zu wollen.

"Dieses Kind ist bei uns, seit er acht Jahre alt ist. Großartige Familie und ein besonderer Junge. Glückwunsch Jaden, dass du deinen NLI unterschrieben hast", schrieb sein bisheriges Team auf Twitter. NLI steht für "National Letter of Intent", die Absichtserklärung.

Die University of Southern California zählt zu den renommiertesten Universitäten weltweit und hat ihren Sitz in Los Angeles. Ein Aushängeschild der Hochschule ist auch das Baseball-Collegeteam: Die USC Trojans sind mit zwölf Meisterschaften das mit Abstand erfolgreichste Team der seit 1947 bestehenden College World Series. Der letzte Titel liegt allerdings schon 21 Jahre zurück. Mit Agassi soll ab dem kommenden Jahr an alte Erfolge angeknüpft werden.

Der Teenager, der auf der Position des Pitchers spielt, gilt als eines der hoffnungsvollsten Talente der USA. Mit guten Leistungen an der USC soll ihm der Sprung in die Major League Baseball (MLB) gelingen. Die MLB ist die höchste Spielklasse und gilt als beste Liga der Welt.

Jaden Agassi musste in seiner noch jungen Laufbahn schon einen Rückschlag verkraften. Im vergangenen Jahr unterzog er sich nach einer Ellbogenverletzung einer OP, welche ihn zu einer fünfmonatigen Pause zwang.

Steffi Graf und Andre Agassi haben zwei gemeinsame Kinder. Jaden ist der ältere Bruder der 16-jährigen Jaz Elle. Graf gewann in ihrer Karriere 22 Grand-Slam-Titel, bis heute ist sie damit die dritterfolgreichste Tennisspielerin der Geschichte. Agassi holte acht der begehrten Major-Titel. Die beiden kennen sich seit den frühen Neunzigerjahren und sind seit 1999 ein Paar. 2001 heirateten sie in ihrer Heimat Las Vegas.

Anmerkung der Redaktion: Im Text hieß es, Jaden Agassi habe einen Vertrag unterschrieben. Es handelt sich allerdings um eine Absichtserklärung. Wir haben die entsprechenden Stellen angepasst.

bam



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.