Ehemaliger Tennisspieler Alexander Wolkow ist tot

Er stand 1993 im Halbfinale der US Open und führte Marat Safin als Trainer zu zwei Grand-Slam-Titeln. Nun ist der ehemalige russische Tennisprofi Alexander Wolkow gestorben, mit nur 52 Jahren.
Alexander Wolkow ist mit nur 52 Jahren gestorben

Alexander Wolkow ist mit nur 52 Jahren gestorben

Foto: imago images
hba/sid