Umstrittenes Showturnier Tennisstar Djokovic positiv auf das Coronavirus getestet

Für sein Showturnier trotz Coronakrise wurde Novak Djokovic kritisiert. Er selbst beschwichtigte. Nun ist der Tennisstar positiv auf das Virus getestet worden.
Novak Djokovic bei der Adria-Tour

Novak Djokovic bei der Adria-Tour

Foto:

Antonio Bronic/ REUTERS

Tennisstar Novak Djokovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Weltranglistenerste am Dienstag mit . "Ich werde mich nun für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und den Test in fünf Tagen wiederholen", schrieb Djokovic in einem Statement, das in den sozialen Medien geteilt wurde. Auch seine Frau sei positiv getestet worden, die beiden Kinder jedoch negativ. Leider, schrieb Djokovic, sei das Virus noch immer da: "Das ist die neue Realität, wir lernen noch, sie zu bewältigen und mit ihr zu leben."

Djokovic war für die Organisation seiner Adria-Tour zuletzt heftig kritisiert worden, weil bei den Veranstaltungen in Belgrad und Zadar keine Hygiene- und Sicherheitsregeln eingehalten worden waren - was den Standards in den beiden Städten entsprach. Vor dem 33-Jährigen waren bereits der Bulgare Grigor Dimitrow, der Kroate Borna Coric und der Serbe Viktor Troicki positiv getestet worden. Auch zwei Trainer und zwei Menschen aus dem Umfeld der Turnierorganisation erhielten bereits positive Tests. Djokovic hatte jedoch auf einen sofortigen Test verzichtet und sich erst nach seiner Rückkehr nach Belgrad einem solchen unterzogen.

Die noch geplanten Veranstaltungen der Adria-Tour in Banja Luka und Sarajevo könnten angesichts der Entwicklungen nicht mehr stattfinden, teilten die Organisatoren mit.

mfu/dpa
Mehr lesen über