Kerber nach Zweitrundensieg in Wimbledon »Ich habe das Gefühl, ich kann's noch«

Angelique Kerber hat erstmals seit ihrem Sieg 2018 die dritte Runde in Wimbledon erreicht. Gegen eine Sandplatzspezialistin aus Spanien brauchte sie dafür mehr als drei Stunden. Schneller ging es bei Alexander Zverev.
Küsse für das Publikum: Angelique Kerber hat rechtzeitig vor Wimbledon ihre Form wiedergefunden

Küsse für das Publikum: Angelique Kerber hat rechtzeitig vor Wimbledon ihre Form wiedergefunden

Foto:

Mike Hewitt / Getty Images

svs/dpa/sid