Raducanu nach Aufgabe bei Wimbledon »Die Erfahrungen dieser Woche haben mich eingeholt«

Die 18-jährige Emma Raducanu spielte sich in Wimbledon sensationell ins Achtelfinale, musste dann aber aufgeben. Jetzt hat sie erklärt, wie das kam und wie es in ihr aussieht.
Emma Raducanu hat in Wimbledon für Furore gesorgt, musste im Achtelfinale aber aufgeben

Emma Raducanu hat in Wimbledon für Furore gesorgt, musste im Achtelfinale aber aufgeben

Foto: Shutterstock / imago images/Shutterstock
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

svs
Mehr lesen über