WTA Finals Barty will Titelverteidigung von Switolina verhindern

Titelträgerin gegen Weltranglistenerste - so lautet das Finale beim WTA-Saisonabschluss. Während Jelena Switolina im Halbfinale von der Aufgabe ihre Gegnerin profitierte, musste Ashleigh Barty über drei Sätze gehen.
Ashleigh Barty

Ashleigh Barty

Foto: Noel CELIS / AFP

Jelena Switolina und Ashleigh Barty bestreiten beim WTA-Saisonfinale im chinesischen Shenzhen das Endspiel. Titelverteidigerin Switolina gab im Halbfinale gegen Belinda Bencic erstmals einen Satz in diesem Turnier ab. Im dritten Satz aber brach die Schweizerin Bencic beim Stand von 7:5, 3:6, 1:4 die Partie wegen Krämpfen ab.

Barty setzte sich im zweiten Halbfinale gegen Karolina Pliskova 4:6, 6:2, 6:3 durch. Die an Nummer zwei gesetzte Tschechin setzte die Australierin früh unter Druck, nahm Barty beim Stand von 4:4 den Aufschlag und anschließend den ersten Satz ab.

Die Weltranglistenerste kämpfte sich zurück, glich mit zwei Breaks nach Sätzen aus und verwandelte ihren dritten Matchball, um sich erstmals für das Finale des Jahresabschlussturniers der besten acht Tennisspielerinnen zu qualifizieren. (Lesen Sie hier mehr über die French-Open-Gewinnerin: Früher Cricket, heute Champion)

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Switolina hat im Finale die Chance, als erste Spielerin seit der US-Amerikanerin Serena Williams (2012, 2013, 2014) ihren Vorjahressieg zu wiederholen. "Es ist das letzte Turnier der Saison und morgen ist endlich das letzte Spiel der Saison", sagte die Ukrainerin. "Es wird hart, aber ich werde alles geben, um den Pokal wieder in die Höhe stemmen zu können."

sak/Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.