SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

20. Oktober 2008, 09:42 Uhr

Baseball-Playoffs

Tampa Bay wirft Meister Boston raus

Ende der Titelträume: Die Boston Red Sox haben in der Major League Baseball den Einzug ins Endspiel verpasst - trotz einer beeindruckenden Aufholjagd. Der Meister des vergangenen Jahres unterlag im entscheidenden siebten Spiel den Tampa Bay Rays.

Hamburg - Die Tampa Bay Rays haben erstmals in ihrer zehnjährigen Vereinsgeschichte das Finale der amerikanischen Major League Baseball (MLB) erreicht. Das Team aus Florida besiegte am Sonntagabend Titelverteidiger Boston 3:1 und gewann somit die "Best of seven"-Serie 4:3.

Jubelnde Rays-Profis: Einzug in die World Series
AP

Jubelnde Rays-Profis: Einzug in die World Series

Die Red Sox lagen in der Serie schon 1:3 hinten, drehten aber trotz eines 0:7-Rückstandes im fünften Spiel noch auf und erzwangen durch zwei Siege die entscheidende siebte Partie - die Hoffnung auf die Sensation erfüllte sich aber nicht.

"Wir sind nicht so weit gekommen, wie wir wollten und sind so enttäuscht. Es tut uns allen wirklich weh", sagte Bostons Manager Terry Francona. "Aber wir sind von einem sehr guten Team geschlagen worden. Sie werden die American League im Finale sehr, sehr gut vertreten."

Im Endspiel, der sogenannten World Series, trifft Tampa Bay auf den Meister der National League, die Philadelphia Phillies. Diese hatten sich 4:1 gegen die Los Angeles Dodgers durchgesetzt. Im ersten Duell am Mittwoch haben die Rays Heimrecht.

hut/dpa/reuters

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung