NBA Nowitzki will nicht mit Bryant tauschen

NBA-Star Dirk Nowitzki hat kein Interesse daran, im Tausch mit Kobe Bryant zu den Los Angeles Lakers zu wechseln. Das sagte er dem SPIEGEL. Sorgen macht sich der Spieler der Dallas Mavericks unterdessen über die Zukunft der deutschen Nationalmannschaft.


Hamburg - Für Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks kommt ein angeblich erwogener Spielertausch mit Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers nicht in Frage: "Definitiv nicht", sagte Nowitzki dem SPIEGEL, "das sind die üblichen Gerüchte. Es ist mir völlig egal, was Kobe in L. A. macht. Wir haben auch so eine gute Mannschaft, die stark genug ist."

Maverick Nowitzki: "Es ist mir völlig egal, was Kobe macht"
AP

Maverick Nowitzki: "Es ist mir völlig egal, was Kobe macht"

Vor der vergangenen Saison der NBA habe er schließlich vorzeitig bei den Mavericks verlängert, obwohl er noch zwei Jahre Vertragslaufzeit hatte. Finanzielle Vorteile, die sich für ihn durch einen Wechsel ergeben könnten, interessieren Nowitzki nicht. "Ich werde schon sehr, sehr gut bezahlt, und ich bin nicht nach Amerika gegangen, um mehr Geld zu verdienen", sagt der 29-Jährige im SPIEGEL vor der am kommenden Dienstag beginnenden neuen Saison.

"Geld war noch nie ein Ziel in meinem Leben. Da bin ich zu bodenständig erzogen. Ich habe mir hier vor fünf Jahren ein Haus gekauft, das ist alles. Sechs Autos und Juwelen am Körper, so wie das die anderen hier machen, das brauche ich nicht." Nach dem Ausscheiden der Mavericks in der ersten Play-off-Runde der vergangenen Saison sei er "wahnsinnig, wahnsinnig frustriert" gewesen, so Nowitzki. "Da stellt man alles in Frage, sogar die ganze Karriere."

Besorgt äußert sich der Würzburger über den deutschen Basketball nach dem fünften Platz der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im September: Da habe man sehen können, "dass in den anderen Ländern überall 19-, 20-jährige Talente herangewachsen sind. Bei uns kam in den vergangenen Jahren gar nichts."

fsc



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.