NFL-Playoffs Quo vadis, Peyton Manning?

Vor ein paar Wochen war Indianapolis in der NFL noch ein heißer Super-Bowl-Kandidat. Nach drei Niederlagen in den letzten fünf Partien müssen die Colts nun in die Wild-Card-Playoffs. Quarterback Peyton Manning will sein Team dennoch ins Endspiel führen.


Hamburg - Selbst gegen die in letzter Sekunde qualifizierten Kansas City Chiefs gelten die Colts nicht als Favorit. Der TV-Kommentator des Sportsenders ESPN, Sean Salisbury, brachte die Voraussetzung für einen Sieg auf den einfachen Nenner: "Es gibt nur eine einzige Chance für die kriselnden Colts: Quarterback Peyton Manning muss Gott spielen."

Quarterback Manning: "Er muss Gott spielen"
AP

Quarterback Manning: "Er muss Gott spielen"

In der vergangenen Saison verpassten die Colts wegen eines vergebenen Field Goals den Einzug in den Super Bowl. Wieder sprachen die Kritiker Manning die Fähigkeit ab, eine Mannschaft ins Endspiel führen zu können. In dieser Saison startete Indianapolis furios, kassierte aber drei Niederlagen in den letzten fünf Spielen. Allerdings konnten sie erstmals seit 1958 alle Heimspiele gewinnen. Damals spielten die Colts noch in Baltimore.

Trotz aller Zweifel gelten in der heißen Phase der Saison in Manning und Tom Brady (New England Patriots) nur zwei Spielmacher als meisterschaftsreif. Gleich sechs der insgesamt zwölf verbliebenenen Mannschaften treten mit Quarterbacks an, die in ihrer Karriere noch kein einziges Playoff-Spiel gewannen. Ein weiteres Indiz für die seit Jahren anhaltende Ausgeglichenheit der Liga: Sieben der diesjährigen Playoff-Teilnehmer wiesen 2006 eine sportlich negative Bilanz auf.

Folgerichtig ist man im Spielerparadies Las Vegas ratlos. Die Buchmacher führen die seit zehn Spieltagen ungeschlagenen San Diego Chargers mit dem Star-Running-Back LaDainian Tomlinson als Favorit auf den Titel - immerhin mit einer Quote von 3:1. Das bisher weit unter dem Durchschnitt liegende Niveau der Wetteinsätze dürfte allerdings spätestens am Wochenende nach den Wildcard Games ansteigen.

Neben der Paarung Colts gegen Chiefs treffen in der Hoffnungsrunde die Seattle Seahawks auf die Dallas Cowboys, die New England Patriots empfangen die New York Jets, und die Philadelphia Eagles bekommen es mit den New York Giants zu tun.

bri/sid



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.