NHL Ehrhoff und Sturm torhungrig

Die deutschen Eishockeyspieler trumpften in der National Hockey League auf. Sowohl Christian Ehrhoff als auch Marco Sturm konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Einen neuen Rekord stellten die Anaheim Ducks auf.


Hamburg - Ehrhoff erzielte beim 7:3-Erfolg der San Jose Sharks gegen die Los Angeles Kings bereits seinen fünften Saisontreffer. Teamkollege Marcel Goc verbuchte beim dritten Sieg in Folge einen Assist. Die Sharks haben nun zwölf Saisonsiege auf dem Konto und sind drittbestes Team im Westen.

Torschütze Sturm (vorne): Die Niederlage nicht verhindert
AFP

Torschütze Sturm (vorne): Die Niederlage nicht verhindert

Marco Sturm konnte für seine Boston Bruins ebenfalls einen Treffer erzielen, sein Team unterlag allerdings 4:6 gegen die Toronto Maple Leafs. Nur drei Mannschaften sind derzeit noch schlechter als die Bruins. Niederlagen kassierten auch Dennis Seidenberg von den Phoenix Coyotes (0:1 gegen Dallas) und Olaf Kölzig von den Washington Capitals (0:5 gegen Carolina), beide kamen allerdings nicht zum Einsatz.

Einen neuen Rekord stellten die Anaheim Ducks auf. Sie gewannen gegen Vancouver 6:0 und holten als erstes NHL-Team der Geschichte in den ersten 16 Spielen der Saison mindestens einen Zähler.

bri/sid

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.