Skispringen DSV-Trio unter den ersten fünf


Trondheim - Die deutschen Skispringer haben sich für das schwache Abschneiden beim Weltcup-Auftakt rehabilitiert, den ersten Saisonsieg aber knapp verpasst. Beim Springen in Trondheim boten die DSV-Athleten am Samstag mit Maximilian Mechler (Isny) auf Rang drei, Sven Hannawald (Hinterzarten) als Viertem und Michael Uhrmann (Rastbüchl) auf Rang fünf eine starke Vorstellung. Ganz oben auf dem Podest stand der Norweger Roar Ljökelsöy, der mit 254,3 Punkten für Sprünge auf 130 und 121 Meter den Finnen Janne Ahonen (249,9) auf Platz zwei verwies.

Bei Halbzeit hatte alles auf den ersten Weltcupsieg von Michael Uhrmann hingedeutet, der nach dem weitesten Tagessprung von 134 Meter klar in Führung lag. Doch im Finale kam der Bayer lediglich auf 115,5 Meter und verspielte so die gute Ausgangsposition. "Mit einem normalen Sprung hätte er gewinnen können. Daher bin ich mit dem Abschluss nicht zufrieden. Man hat gesehen, wie viel Druck auf den Athleten lastet. Insgesamt sind wir hier aber gut gesprungen", sagte Bundestrainer Wolfgang Steiert, der sich vor allem über den ersten Podestplatz von Maximilian Mechler freute.

Der 19-jährige Youngster im Team unterstrich mit seinem dritten Rang nach Sprüngen von 130,5 und 120 m, dass er in dieser Saison den Anschluss an die Weltelite schaffen kann. "Ich freue mich riesig. Gefeiert wird heute aber nicht, denn meine Konzentration gilt dem Wettbewerb am Sonntag", erklärte Mechler, der vor einer Woche in Kuusamo an den schwierigen Windbedingungen gescheitert war.

Einen stabilen Wettkampf absolvierte Sven Hannawald, der mit zwei Sprüngen auf 124,5 Meter im Finale noch sechs Plätze gut machte. "Heute konnten wir mal zeigen, wie weit unser Pulver reicht", frohlockte der Schwarzwälder nach dem tollen Mannschaftsergebnis. Dieses wurde lediglich durch den schwachen Auftritt von Martin Schmitt (Furtwangen) getrübt. Der viermalige Weltmeister wurde den Ansprüchen erneut nicht gerecht und musste sich nach 119 und 108,5 Meter mit Platz 23 begnügen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.