US-Sport Pittsburgh siegt, Deutsche verlieren

Gute Zeiten in Pittsburgh: Die Steelers haben das Montagsspiel der NFL gegen Baltimore klar gewonnen. Auch das Pittsburgher Eishockey-Team siegte deutlich. Die Deutschen Spieler in der NHL mussten mit ihren Clubs dagegen Niederlagen einstecken.


Dank ihres überragenden Quarterbacks Ben Roethlisberger haben die Pittsburgh Steelers das Montagsspiel der NFL gewonnen. Der beste Spieler beim 38:7 gegen die Baltimore Ravens warf fünf Touchdown-Pässe - eine persönliche Bestleistung. Außer Tom Brady von den New England Patriots hat in dieser Saison niemand mehr Touchdown-Pässe geworfen als Roethlisberger. Die Wide Receiver Santonio Holmes und Nate Washington fingen je zwei Touchdowns.

Steelers-Quarterback Roethlisberger: Revanche geglückt
AP

Steelers-Quarterback Roethlisberger: Revanche geglückt

Mit dem Sieg setzten sich die Steelers bei sechs Erfolgen und zwei Niederlagen in der North Division der American Football Conference an Platz eins und distanzierten ihre Rivalen aus Baltimore (vier Siege, vier Niederlagen). Zugleich nahmen die Steelers pünktlich zum 75. Geburtstag des Teams Revanche für zwei Niederlagen in der vergangenen Saison. In den Spielen hatte Baltimore gegen Pittsburgh insgesamt 58 Punkte erzielt und nur sieben zugelassen.

Eishockey-Torwart Olaf Kölzig musste mit den Washington Capitals in der NHL eine herbe Niederlage einstecken. Bei der 0:5-Auswärtsniederlage gegen die Carolina Hurricanes erzielte Carolinas Cory Stillmann im ersten Drittel einen Hattrick. Der Stürmer benötigte für seine drei Treffer nur 11 Minuten und 28 Sekunden.

Auch Jochen Hecht musste mit den Buffalo Sabres eine Niederlage hinnehmen. Beim 0:2 gegen die Montreal Canadians verzweifelten die Sabres an Montreals Torhüter Cristobal Huet, der 29 Schüsse abwehrte. 5:0 gewannen die Pittsburgh Penguins bei den New Jersey Devils. Sidney Crosby, wertvollster Spieler der vergangenen Saison, erzielte zwei Treffer und erhöhte sein Torkonto auf neun.

ulz/rtr/AP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.