Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Waren doch alle bei der Stasi«

In den ostdeutschen Trainingshallen breitet sich Unruhe aus. Immer mehr Sportler nehmen Einsicht in ihre Stasi-Akten - und müssen erkennen, daß viele der Kollegen Spitzel waren. Die Verbände wollen die Probleme totschweigen, belastete Trainer erhalten ohne Überprüfung neue Verträge, Funktionäre machen weiter wie bisher.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel