SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

22. März 2018, 21:58 Uhr

WM-Titel im Paarlauf

Savchenko und Massot vergolden ihre Saison

Erst Olympia-Gold, jetzt der Weltmeistertitel: Aljona Savchenko und Bruno Massot haben bei der Eiskunstlauf-WM in Mailand erneut die gesamte Konkurrenz besiegt. Das Paar lieferte wie in Pyeongchang eine überragende Kür ab.

Aljona Savchenko und Bruno Massot haben nachgelegt: Nach ihrem Olympiagold von Pyeongchang im Paarlauf gewannen die beiden auch bei der Weltmeisterschaft in Mailand den Paarlauftitel. Erneut zeigte das Duo eine beeindruckende Kür und stellte einmal mehr einen neuen Weltrekord in der Punktewertung auf.

Das Paar siegte mit einer Bestmarke von 245,84 Punkten vor den Russen Jewgenia Tarasowa/Wladimir Morosow und den Franzosen Vanessa James/Morgan Cipres. Savchenko/Massot erhielten nach einer erneut fehlerfreien Kür ein Preisgeld von 67 500 US-Dollar (54 772 Euro). Beide Titel im Paarlauf bei Olympia und WM nacheinander hatten zuletzt 1992 Natalja Mischkutjonok/Artur Dmitrijew (GUS und Georgien) geholt.

Die chinesischen Titelverteidiger Sui Wenjing/Han Cong fehlten in Italien wegen eines Ermüdungsbruchs der 22-Jährigen. Das neue Sportpaar Annika Hocke/Ruben Blommaert beendete die Titelkämpfe auf dem 13. Platz.

aha/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung