Drohende Dopingaffäre 65 Verdachtsfälle im Biathlon - IBU-Präsident tritt zurück

Ein Verdacht erschüttert den Biathlonsport: Gleich 65-mal soll der Weltverband bei Dopingfällen weggesehen haben. Der Präsident lässt sein Amt ruhen. Auch in Deutschland hat es Hausdurchsuchungen gegeben.
Anders Besseberg

Anders Besseberg

imago/Eibner Europa
ngo/mon/dpa/sid