Biathlon Weltverband will Vorwürfe gegen Vize-Chef Taschler klären

Hat der Vizepräsident des Biathlon-Weltverbands seinen Sohn zu einem berüchtigten Doping-Arzt geschickt? Das legen Abhörprotokolle nah, die der "Gazzetta dello Sport" vorliegen. Der Verband will den Vorwürfen nun nachgehen.
Gottlieb Taschler: "Es ging um ein medizinisches Problem meines Sohnes"

Gottlieb Taschler: "Es ging um ein medizinisches Problem meines Sohnes"

imago

Epo und Epo-Doping

luk/sid/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel