Biathlon Katja Beer übernimmt Gelbes Trikot


Östersund - Katja Beer ist die neue Nummer eins der Biathletinnen. Die 26-jährige Altenbergerin feierte am Sonntag in Östersund nicht nur den ersten Weltcupsieg ihrer Laufbahn, sondern übernahm auch das Gelbe Trikot der Gesamt-Spitzenreiterin.

Im 10 Kilometer langen Verfolgungsrennen traf die Osterzgebirglerin alle 20 Scheiben und deklassierte die gesamte Weltelite. Die norwegische Sprint-Siegerin Linda Tjörhom hatte im Ziel 50,1 Sekunden Rückstand. Dritte wurde überraschend die Finnin Sanna-Leena Perunka.

In der 12,5 Kilometer langen Verfolgung der Männer gelang Sprintsieger Ole Einar Björndalen (Norwegen) der dritte Weltcup-Erfolg hintereinander, durch den er auch das Gelbe Trikot übernahm. Der Ruhpoldinger Ricco Groß stürmte vom 14. Startplatz auf Rang zwei und hatte im Ziel 59,6 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Björndalens Teamkollegen Frode Andreasen. "Toll, dass ich wieder Mal zur Siegerehrung gerufen werde. Das sollte der ganzen Mannschaft Auftrieb geben", freute sich der Bayer.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.